Tag des Flachdaches am 20. Mai 2024

Tag des Flachdachs 2024
Am 20. Mai 2024 findet der „Tag des Flachdaches“ statt. Der Aktionstag zielt darauf ab, die Potenziale von Flachdächern aufzuzeigen. Architekten, Verarbeiter, Planer, aber auch Eigentümer sowie die breite Öffentlichkeit sind eingeladen, ihre Erfahrungen, Gedanken oder Fragen zu genutzten Flachdächern zu teilen. Denn: Flachdächer haben jede Menge Potenziale und bieten Antworten auf Fragen der Zukunft rund um die Themen Klimawandel, Energiegewinnung und Mangel an städtischem Lebensraum. So können Flachdächern z. B. genutzt werden für:
  • die Verbesserung der Biodiversität und Luftqualität durch Begrünung
  • ein effektives Regenwassermanagement mittels Retention
  • die Energieerzeugung durch Solar- und PV-Module
  • die Schaffung zusätzlicher Lebens- und Nutzflächen
Ganz gleich ob es um neue Ideen für Gründächer oder Methoden für optimales Regenwassermanagement geht: Stellen Sie Ihr erfolgreiches Projekt vor und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen: Hashtag #TagDesFlachdaches. Mehr Informationen unter: https://www.derdichtebau.de/tag-des-flachdaches/

MOGAT: Verbundpartner der FLECKtory

MOGAT: Verbundpartner der FLECKtory

Dipl.-Bauingenieur Stephan Sachs, Leiter Anwendungstechnik der MOGAT-Werke, referiert im Rahmen des Seminars „Flachdach im Wandel“ der FLECKtory, Oskar Fleck Informationszentrum, zum Thema „Flachdächer im Klimawandel und Nutzung eines Daches als grüne Oase“. Direkt im Anschluss an die 15-minütige theoretische Einführung findet eine einstündige Live-Demo vor Ort statt.

Das kostenfreie Seminar richtet sich u. a. an Dachdecker, Planer und Architekten sowie an Baustoff- und Bedachungs-Fachhändler.

Seminartermine: 18.01.2024, 14.03.2024 und 21.11.2024. Nähere Informationen finden Sie unter: fleck-dach.de/akademie

Thomas Lichtenfeld – Fachberater Außendienst für Mecklenburg-Vorpommern

Thomas Lichtenfeld
Name Thomas Lichtenfeld
Standort Seefeld
Funktion Fachberater Außendienst, Region Mecklenburg-Vorpommern
Erfahrung Kaufmann im Einzelhandel; langjährige Berufserfahrung als Fachberater im Außendienst für Werkzeuge, Montage- und Befestigungstechnik
Tel. +49 151 / 568 763 49

Mail

t.lichtenfeld@mogat.de

Torsten Greve – Fachberater Außendienst für die Region Schleswig-Holstein (Hamburg, Flensburg, Schwerin, Lübeck)

Torsten Greve
Name Torsten Greve
Standort Seefeld
Funktion Fachberater Außendienst, Region Schleswig-Holstein (Hamburg, Flensburg, Schwerin, Lübeck)
Erfahrung Groß- und Außenhandelskaufmann; langjährige Berufserfahrung als Fachberater im Außendienst, u. a. in den Bereichen Flachdachelemente, Lichtkuppeln sowie in der Systemberatung für Flachdachabdichtungen
Tel. +49 151 / 511 477 27

Mail

t.greve@mogat.de

ERBATECH Auszubildende besuchen MOGAT

Erbatech-Azubis zu Besuch in Mainz
Mehr als 20 Auszubildende der Erbatech GmbH haben kürzlich die Gelegenheit zum Besuch der MOGAT-Werke am Standort Mainz genutzt. Erbatech verfügt seit mehr als 150 Jahren über eine ausgewiesene Expertise für Dachbahn-Lösungen, ob Bahnsteuerung oder Vortrocknung, ob Wickeltechnik oder Verpackung. Analog standen beim Werksbesuch in Mainz vor allem Einblicke in die Produktionsabläufe im Fokus. Schließlich konnten hier von Erbatech entwickelte Maschinen und Anlagen direkt in Aktion erlebt werden.

Sechster Dach- und Fassadentag der Dach Schneider Weimar GmbH, im thüringischen Mellingen!

Sechster Dach- und Fassadentag der Dach Schneider Weimar GmbH, im thüringischen Mellingen!
Passend zum Tagungsschwerpunkt „Dach- und Fassadenbegrünung“, präsentierte MOGAT hier innovative Gründachlösungen: von hochwertigen Bitumenbahnen, bis zu maßgeschneiderten Gesamtlösungen – alles aus einer Hand! Ob Voranstrich, Dampfsperre, Dämmung oder wurzelfeste Oberlage, ob Drainage, Substratmatte oder Vegetation – das MOGAT-Team hielt jede Menge Informationen zu Produkten und Systemlösungen bereit. Zudem präsentierte Stephan Sachs, Leiter Anwendungstechnik, vor rund 120 Architekt*innen, Planer*innen und Dachexpert*innen die verschiedenen MOGAT-Gründachsysteme. Obendrein gab es jede Menge wertvolle Praxis-Tipps für die Planung. Eben: Aus der Praxis – für die Praxis!   
 
Sie haben Fragen zur Planung Ihres Objektes und benötigen Unterstützung (Gefälledämmung, Taupunktberechnung etc.)? Dann kontaktieren Sie jetzt die MOGAT Architektenberater und Anwendungstechniker!

90 Jahre MOGAT – Hoffest in Essen

MOGAT - 90 Jahre

Am 20.08.22 war es soweit: Gemeinsam mit Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Partnern feierten die MOGAT-Werke am Standort Essen ihr 90-jähriges Bestehen. Nach einer Begrüßung durch Björn Böving, Geschäftsführer MOGAT-Werke, stand – neben Werksbesichtigungen und Live-Produktvorführungen – vor allem der persönliche Austausch im Mittelpunkt. Im Rahmen einer Tombola galt es dann, „für einen guten Zweck“ das Losglück herauszufordern. Mit Erfolg, denn der Erlös der Tombola ist jetzt dem Franz Sales Haus in Essen übergeben worden, einer Einrichtung, die sich für gesellschaftliche Teilhabe und mehr Lebensqualität von Menschen mit geistiger, psychischer und mehrfacher Beeinträchtigung einsetzt.

Eicke Greier – Fachberater Außendienst für die Region Westliches Niedersachsen (Bremen, Oldenburg)

Name Eicke Greier
Standort Essen
Funktion Fachberater Außendienst, Region Westliches Niedersachsen (Bremen, Oldenburg)
Erfahrung Einzelhandelskaufmann; mehrjährige Berufserfahrung im Baustoffhandel sowie bei einem führenden Hersteller von Werkzeugen; Vertrieb und vor-Ort-Anwendungsberatung (Dachdecker, Zimmerer, Fachhandel)
Tel. +49 151 / 511 468 55

Mail

e.greier@mogat.de

Ausgezeichnetes Recycling!

Durch das Recyceln von Materialien haben die MOGAT-Werke auch im vergangenen Jahr 2021 einen wertvollen Beitrag zur Einsparung von Ressourcen und Treibhausgasen geleistet. An den vier Produktionsstandorten Mainz, Essen, Nentershausen und Seefeld konnten insgesamt 1.241 Tonnen Ressourcen eingespart werden. Davon entfielen allein auf den Standort Mainz 357 Tonnen. Zusätzlich konnten an allen Standorten insgesamt 153.828 Kilogramm Treibhausgase eingespart werden.

90 Jahre MOGAT – 90 Jahre Sicherheit für Generationen!

1932 in Mainz gegründet, blicken die MOGAT-Werke A. Böving GmbH in diesem Jahr auf eine 90-jährige, erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück. In dritter Generation geführt, beschäftigt das mittelständische Familienunternehmen heute rund 130 Mitarbeiter-/innen an insgesamt vier Standorten in Mainz, Essen, Nentershausen und Seefeld/Berlin. Immer dann, wenn es um hochwertige Dach- und Abdichtungssysteme geht, gelten die MOGAT-Werke als verlässlicher Partner.

Eben: 90 Jahre Sicherheit für Generationen – und Grund genug zum Feiern! Den Auftakt der Jubiläumsveranstaltungen machte ein Hoffest am Standort Seefeld. Im Juni und August folgen dann weitere Veranstaltungen am Unternehmenssitz in Mainz sowie am Standort Essen – mit technischen Produktvorführungen und jeder Menge Attraktionen.

Palettenpfand für Auslieferungen/Abholungen ab 16.05.2022

Aufgrund der sich zuspitzenden Verknappung und Kostenexplosion von Europaletten, wird der aktuell erhobene Palettenpfand von 15,00 €/Stk. auf 20,00 €/Stk. angepasst. Der neue Palettenpfand gilt für Auslieferungen/Abholungen ab dem 16.05.2022.

Paletten, die zum bisherigen Pfand von 15,00 €/Stk. geliefert wurden, werden auch wieder mit 15,00 €/Stk. gutgeschrieben. Ab dem 16.05.2022 werden gelieferte Europaletten mit dem neuen Palettenpfand gegengerechnet. Dies ist notwendig, um die Materialversorgung auch weiterhin sicherzustellen – insbesondere angesichts des derzeit massiv rückläufigen Palettentauschs, der zu Palettenankäufen über dem bisher erhobenen Palettenpfand zwingt.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Aktuelle Palettenstände können bei den zuständigen Kollegen im Innendienst abgerufen werden.

MOGAT LIQUID SOLO 1K – nimmt so gut wie kein Wasser auf!

Haben Sie das gewusst? Die Flüssigabdichtung MOGAT LIQUID SOLO 1K nimmt so gut wie kein Wasser auf, d. h. sie hält auch den extremen Beanspruchungen und Belastungen an eine Dachabdichtung durch (stehendes) Wasser stand, ohne dass sich ihre Dichteigenschaften vermindern!

Ein großes Plus, das jetzt auch von einem externen Materialprüfungsinstitut bestätigt worden ist. Die Prüfung der Wasseraufnahme nach DIN EN ISO 62:2008-05 „Kunststoffe – Bestimmung der Wasseraufnahme“ ergab: Die Wasseraufnahme nach 192 Stunden (8 Tagen) beträgt im Mittel ein Prozent, d. h. nachdem der Prüfkörper 192 Stunden unter Prüfbedingungen „im Wasser liegt“, weist er eine relative Massenänderung von, im Mittel, nur einem Prozent auf.

Ein hervorragendes Ergebnis! Die Abdichtung nimmt so gut wie kein Wasser auf und zeigt keine nennenswerten Veränderungen.

Dário Rodrigues – neuer Fachberater Außendienst für die Region Euskirchen, Bonn, Siegerland

Name Dário Rodrigues
Standort Nentershausen
Funktion Fachberater Außendienst, Region Euskirchen, Bonn, Siegerland
Erfahrung Groß- und Außenhandelskaufmann, Spezialisierung Bedachung
Tel. +49 (0)170 / 63 19 389
Mail d.rodrigues@mogat.de

 

„Ich freue mich, Ihnen als zuverlässiger Ansprechpartner unterstützend und tatkräftig zur Seite zu stehen! Nach langer und erfolgreicher Zusammenarbeit mit MOGAT im Baustoffhandel, bin ich froh, nun selbst ein Teil der MOGAT-Familie sein zu dürfen. Gemeinsam werden wir die uns gestellten Aufgaben und Herausforderungen meistern.“

Steigerung der Energieeffizienz am Standort Seefeld

Europäische Union und Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützen Projekt zur Verminderung des CO2-Ausstoßes

Im Rahmen der energieeffizienten Gestaltung von Produktions- und Verwaltungsbereichen am Standort Seefeld konnten die MOGAT-Werke A. Böving jetzt die Abwärme ihrer Bitumenherstellung minimieren und damit einen deutlichen Beitrag zur Steigerung der Energieeffizienz leisten.

Das Projekt, das von der Europäischer Union und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Landes Brandenburg (www.efre.brandenburg.de) gefördert worden ist, beinhaltete die vollständige Dämmung der zuvor nur zu 2/3 gedämmten Bitumenspeicher, die zur Bitumen-Warmlagerung eingesetzt werden. Damit ist die Dämmung nicht nur auf die komplette Behälteroberfläche erweitert, sondern zudem auf 20 cm Dämmstärke aufgestockt worden. Begleitet wurde das Projekt von der ETA-Solutions GmbH, Bensheim.

Das Ergebnis: Jährlich können so ca. 111 MWh Energie (Gas) eingespart und der CO2-Ausstoß um 11,4 Tonnen CO2 reduziert werden.
Kurz: Eine deutliche Umweltentlastung!

Ronny Winkler, Verkaufsleiter Nord-Ost

Name Ronny Winkler
Standort Werneuchen-Seefeld
Funktion Verkaufsleiter Nord-Ost
Erfahrung Groß- und Außenhandelskaufmann im Baustoffhandel mit parallelem BWL-Fernstudium (Diplom), Niederlassungsleiter im Baustoffhandel
Mail r.winkler@mogat.de

 

„Ich freue mich nach vielen Jahren im Baustoffhandel auf neue Aufgaben und Herausforderungen bei den MOGAT-Werken. Mit Ihnen allen gemeinsam möchte ich das Unternehmen auf seinem weiteren Weg tatkräftig unterstützen.“

Aktuelle Kundeninformation: Bestellungen / Auftragsbestätigungen

Bitte beachten Sie, dass derzeit keine Auftragsbestätigungen für Bestellungen versendet werden können. Grund hierfür ist die weiterhin angespannte Marktlage bei verschiedenen Rohstoffen, Zulieferern sowie im Fracht-/Speditionsbereich. Analog ist eine verlässliche Planung von Produktion und Auslieferung aktuell leider nicht möglich.

Die MOGAT-Werke setzen alles daran, Sie in den kommenden Wochen bestmöglich zu beliefern. Aufträge werden im System vorgemerkt – sobald die entsprechenden Lieferungen plan- und absehbar sind, werden Sie benachrichtigt.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Für Rückfragen stehen Ihnen unsere Fachberater auch weiterhin jederzeit gerne zur Verfügung.

Ein Gründach von MOGAT in 41 Sekunden…?

Ganz so schnell, wie in unserem Zeitraffer, ging die Verlegung des Gründachs dann doch nicht vonstatten. Aber: Hätten Sie gedacht, dass hier 25 qm Gründach in nur 1h 15min abnahmefähig verlegt werden?

Im Rahmen dieses Bauprojekts in Gera ist eine Sonderlösung zum Einsatz gekommen – dabei hat der vor Ort ansässige Meisterbetrieb Heckert Bedachungen für die fachmännische Verlegung gesorgt. Überzeugen Sie sich selbst!

Eine Reise durch den Norden – Alligatorhaut AS5-E zieht um!











In einer kürzlich ausgestrahlten Dokumentation des Norddeutschen Rundfunks (NDR) wird der Schwerlasttransport eines Hauses begleitet, das vom niedersächsischen Tostedt in das Freilichtmuseum nach Rosengarten-Ehestorf gebracht wird. Vor diesem „Umzug“ ist auch das Dach des Hauses für den Transport vorbereitet worden.

Hier setzte die Bennert GmbH in Klettbach, einer der renommiertesten Betriebe im Bereich Denkmalpflege und Bauwerksanierung in Deutschland, auf MOGAT – und die Alligatorhaut AS5 E! Die Top-Polymerbitumen-Schweißbahn verfügt über hervorragende Verlegeeigenschaften, ist strapazierfähig und hat sich seit Jahrzehnten bewährt.

Ausgezeichnete Energieeffizienz

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit haben jetzt in einer Urkunde das Engagement der MOGAT-Werke A. Böving GmbH im Rahmen der Initiative „Energieeffizienz-Netzwerke“ im vergangenen Jahr gewürdigt. Mit der Teilnahme am Netzwerk ETA-Plus hat MOGAT einen Beitrag zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele der Bundesrepublik Deutschland geleistet.

CE-Zertifikat – zum achten Mal in Folge!

Zum achten Mal in Folge haben die MOGAT-Werke Adolf Böving GmbH jetzt das Zertifikat zur Konformität der werkseigenen Produktionskontrolle erhalten.

Gemäß Verordnung 305/2011/EU des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates vom 9. März 2011 (Bauprodukteverordnung / CPR) erstreckt sich das Zertifikat auf die folgenden von MOGAT vertriebenen und in den Werken Essen-Bergeborbeck, Nentershausen, Werneuchen-Seefeld und Mainz produzieren Produkte:

  • Bitumenbahnen für die Dachabdichtung
  • Bitumenbahnen für die Bauwerksabdichtung gegen Bodenfeuchte und Wasser.

Das Zertifikat bescheinigt, dass alle im Annex ZA der Standards EN 13707:2004+A2:2009, EN 13969:2004/A1:2006 beschriebenen Bestimmungen zur Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit für die oben aufgeführten Leistungen angewendet werden, zudem dass die werkseigene Produktionskontrolle alle vorgeschriebenen Anforderungen für diese Leistungen erfüllt.

Ob Prävention oder Sanierung – jetzt individuelle Radonfachberatung für Ihr Bauvorhaben!

Ob Prävention oder Sanierung, MOGAT bietet ab sofort eine individuelle Radonfachberatung für Ihr Bauvorhaben. Immer dann, wenn es um die Themen Radon und Strahlenschutz, Radonprävention bei Neubauten, sowie um die Durchführung von Radonsanierungen, um Messtechnik und Messmethoden geht, steht Tom Trescher, MOGAT-Fachberater für die Region Sachsen, Architekten, Planern und Bauherren als zertifizierte Radonfachperson kompetent zur Seite.

„Radon ist unsichtbar, geruchslos und kann eine Gefahr für unsere Gesundheit darstellen, umso bedeutender ist der Radonschutz. Detailliert geplante und dichte Baukonstruktionen bei Neubauten sowie entsprechende Abdichtungsmaßnahmen bei Sanierungen helfen, das Eindringen von Radon zu unterbinden“, so Tom Trescher.

Entscheidend für Radon-sichere Bauwerke ist der Einsatz qualitativ hochwertiger, geprüfter und dauerhafter Abdichtungslösungen. Einen zuverlässigen Schutz bietet dabei die hochwertige MOGAT Elastomerbitumen-Schweißbahn OPUS RRD.

Mehr Informationen rund um das Thema Radon, sowie eine Radonkarte, die Auskunft zur regionalen Verteilung der Radonkonzentration in Deutschland gibt, finden Sie auf der Website des „Bundesamt für Strahlenschutz“: www.bfs.de/radon